Burg und Schloss Allstedt

Die Gesamtanlage von Burg und Schloss Allstedt ist in großer baulicher Geschlossenheit erhalten. Kernburg, Vorburg, Wirtschaftshof, Gestüt und Schlossgasthof lassen die Mächtigkeit der Anlage erahnen, die in Teilen um die 1200 Jahre alt ist und somit deutlich älter als die meisten Burgen und Schlossanlagen der Umgebung. Bis zu 3,50 m starke Wehrmauern der Kernburg mit Schießscharten und Kugelschutzbohlen bilden ein einzigartiges Bauzeugnis der Wehrgeschichte im mitteldeutschen Raum. Die Burg liest sich wie ein Lehrbuch der Baustilkunde, immer wieder wurden typische Eigenschaften der aktuellen Zeit eingebaut wie z.B. Renaissanceschloss mit mittelalterlichem Palais über der Burgküche und barocke Gesamtplanung für die Vorburg.

In der Kernburg wurde in den 70er Jahren ein Museum eingerichtet. Andere Teile der Anlage, wie zum Beispiel die Vorburg und Teile des Wirtschaftshofes warten auf eine neue Nutzung.


2014: Umgestaltung der Müntzerausstellung
2017: Masterplan zu Burg und Schloss Allstedt
2017: Sicherungsarbeiten am Mauerwerk der Kernburg

dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de