REGINE HARTKOPF denk mal architektur

Mit Denkmalen und Architektur sensibel umgehen, Neues denken, Querverweise suchen, respektvoll innehalten und doch Eigenes dazutun – so möchte ich meine Arbeit gestalten. Ausgangspunkt ist die Liebe zum Denkmal: Umbau, Sanierung, Denkmalpflege, Konzeptentwicklung im Bestand… Ebenso liegen mir Konzeption und Umsetzung von Ausstellungen sehr am Herzen.

Als Dombaumeisterin darf ich für die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz in besonderer Weise Verantwortung für das kulturelle Erbe mittragen.

Bad Wilsnack: Ministerbesuch in der Wunderblutkirche

Am 23. Februar 2017 besuchte Frau Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, die „Wunderblutkirche“ in Bad Wilsnack. Gemeinsam mit dem Gemeindekirchenrat und zahlreichen Projektbeteiligten …

> weiter lesen
dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de