Schloss Stolberg, Südharz

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Wir machen uns auf den Weg, gemeinsam etwas Gutes zu schaffen.

Rettende Übernahme durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Bis ins Mittelalter geht die Geschichte von Schloss Stolberg zurück. Die Fürstenfamilie veränderte das Schloss erheblich in der Renaissance und im Barock. Doch nach dem Krieg musste die Familie fliehen, das Schloss wurde "volkseigen" und als FDGB-Heim heruntergewirtschaftet. Dann kamen Treuhand, Verkauf und Verfall. Schließlich die rettende Übernahme durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

2021 sind wir eingestiegen und bauen mit

Zunächst wird an den Fassaden weitergebaut. Hauptaufgabe ist jedoch der Umbau zu einem Schlosshotel. Dazu ist es notwendig, Vorhandenes zu bewerten, sich neu aufzustellen und neu anzufangen. Es ist ein weiter Weg – wir sind gemeinsam unterwegs.