Seite 4 / 11
26. Mai 2023

Verbindungen stärken – Verbunden bleiben

Vorstandstreffen der Europäischen Vereinigung der Dombaumeister

Unser halbjährliches Treffen im Vorstand der Europäischen Vereinigung der Dombaumeister, Münsterbaumeister und Hüttenmeister e.V. fand diesmal am Ort des Vereinssitzes in Köln statt. Wie immer haben intensiver Austausch, rege Diskussion und Fragen nach der Sicherung unseres großartigen Kulturerbes in Umbruchzeiten den Tag geprägt. Vom kleinen Detail bis zur erhabenen Größe des Ganzen gibt es nicht nur an den Großkirchen täglich neu viel zu bedenken – auch die Vereinsorganisation und Struktur will gepflegt und immer wieder erneuert werden. Eine schöne und umfangreiche Aufgabe!

15. Mai 2023

Die eigene Säge schärfen

Ein besonderer Team-Tag: Workshop mit den Guten Botschaftern

Ab und zu das Werkzeug schärfen – so viel Zeit muss sein. Danach läuft es umso besser. Im Mai haben wir uns wieder einen ganzen Tag Zeit genommen, um uns als Team besser kennenzulernen, unsere Wahrnehmung für das Zusammenwirken zu schärfen, das Große und Ganze in den Blick zu nehmen. Welche Art von Unternehmenskultur wollen wir pflegen? Wie wollen wir miteinander kommunizieren? Wie können wir die vielfältigen Ressourcen und Begabungen, die da sind, besser zusammenbringen und gezielter nutzen? Wie arbeiten wir zielführender zusammen?

Intuitiv-spielerisch konnten wir mit der Eigenland-Methode Einstellungen, Probleme und Stärken visualisieren und anschließend darüber ins Gespräch kommen. Eine unserer Stärken: Wir Mitarbeiter identifizieren uns weitestgehend mit Zielen und Intentionen unseres Architekturbüros, was zu einer hohen Motivation und Freude am Wirken führt. Am Ende wurden die Erkenntnisse in einem kleinen Booklet „Wir erlauben uns …“ zusammengeführt. Hier ist formuliert, wie wir unsere Kultur des Miteinander-Arbeitens gestalten wollen. Lieben Dank an Euch, Frank Gockel und Wolfram Heidenreich!

27. April 2023

Was Mauern, Putze und Balken erzählen

Eine interne Schulung zur Bauforschung

Was ist Bauforschung? Was will sie? Was kann sie? Was soll sie leisten? Am 27. April 2023 nahm uns der Bauforscher Dr. Olaf Karlson mit auf Spurensuche an Gebäuden: zuerst in der Theorie in unserem Naumburger Büro, dann ging es hinaus auf ein altes Weingut in Roßbach, eines unserer schönen Projekte. Eine Scheune aus Stampflehm, ein altes Fachwerkhaus, ein neueres Steingebäude mit alten Kellergewölben… Wir versuchten, mit unserem Bauherrn die verschiedenen Wandabschnitte zu „lesen“ und zu verstehen. Eine fröhliche Übung, gemeinsam genauer sehen zu lernen. Unser Dank an alle Protagonisten!